HOME ANGEBOTE BILDER KONTAKT
AKTUELLE ANGEBOTE
1975 MG B GT V8 Von dem MG B GT V8 wurden zwischen 1973-1976 2591 Fahrzeuge gebaut. Der leistungsstarke 3.5 Liter V8-Moter war der Leichteste seiner Zeit und machte Ihn zu einem Sieger auf den Rennstrecken. Diese Sebring Replica wurde komplett rennstreckentauglich und ohne Rücksicht auf die Kosten umgebaut. Es verfügt über einen Chimaera Motor mit 4 Doppelweber Vergasern, 5-Gang Getriebe, Quaife Sperre Dif., verstellbare Koni Dämpfern und sportlichen 400PS Leistung bei einem Gewicht von unter Tausend Kilogram! Käfig, 6-Punkt Gurt und Feuerlöscher gewähren die nötige Sicherheit. Da es diese Fahrzeuge serienmässig auschliesslich Rechtsgelenkt gab, wurde die Lenkung auf Links umgebaut. Das Fahrzeug ist im klassischen British Racing Green lackiert. Es existieren Belege der Restauration für über 100'000.- Schweizer Franken.
1971 Triumph TR6 Die Karosserieform des 1968 vorgestellten Triumph TR6 wurde als erster nicht von Triumphs Hausdesigner Giovanni Michelotti, sondern von der in Osnabrück ansässigen Firma Karmann entwickelt. Mit seinem 2,5 Liter 6 Zylinder Motor galt er als zuverlässiger Verkaufsschlager von Triumph. Dieser 1971 in der Schweiz in Verkehr gesetzte TR6 hat einen komplett revidierten Motor, mit 5 Gang Getrag Getriebe, 3-fach Weber Vergaseranlage und innenbelüfteten Bremsen. Zudem wurden die Achswellen umgebaut, um das Fahrgefühl noch zu verbessern. Mit seinen einstellbaren Spax Dämpfern, den zeitgenössischen Sportsitzen und dem verbauten Racetimer, eignet sich dieses wunderschöne Fahrzeug mit Veteranenstatus ideal für Oldtimer Rallys. Sie werden keinen besseren und gepflegteren TR6 finden, bei dem weder Kosten noch Mühen gescheut wurden um ihn zu restaurieren.
1973 Porsche Carrera Targa 2,7 Erleben Sie den Sound und den Biss des legendären 2.7 RS Carrera Motors. Von diesem Fahrzeug wurden gerademal 630 Stück gebaut, dies macht es zu einem der seltensten Modelle der 911er Reihe. Das abnehmbare Targa-Dach sorgt vor allem im Sommer, bei schönem Wetter für Besondern Fahrspass. Dieses schöne Modell, in der Farbe braun-kupfer diamant, wurde im November 1973 erstmals in der Schweiz in Verkehr gesetzt. Nach dem es 26 Jahre im Besitz der Firma HS-Tuning war, wurde es komplett von dieser überholt, wobei sehr Wert auf die Originalität gelegt wurde. Seit dem wurden gerademal 2000km damit gefahren. Dank seines Seltenheitswert und seiner Originalität ist dieser Porsche Carrera Targa 2.7 ein echtes Schmuckstück für jeden Porsche Liebhaber.
1972 Alpine A 110 1600S VB Die Alpine A110 Berlinette ist das bekannteste Modell des 1978 zu 100% von Renault übernommenen Motorfahrzeughersteller Alpine. Die Karosserie und Technik wurden zwischen 1962 und 1977 von Firmengründer Jean Rédélé und seinem Team ständig überarbeitet und weiterentwickelt. Diese Alpine A110 Berlinette 1600 S VB verliess das Werk am 27. Juli 1972 und wurde am 1. Januar 1973 zum ersten Mal in Italien in Verkehr gesetzt. Das Fahrzeug wurde 1993 von einem Schweizer Sammler erworben und in die Schweiz importiert. Hier wurde es von der Firma HS- Tuning total restauriert und auf höchstem Niveau für Renneinsätze aufgerüstet mit grösstenteils Gruppe 4 Teilen. 20 Jahre später 2010 wurden der Motor und die Mechanik durch Walter Pauli total revidiert, welcher zwischen 2012 und 2016 auch für die Rennbetreuung zuständig war. Zur speziellen Ausrüstung für Bergrennen gehören unter anderem eine Differential-Sperre, ein Monte Carlo 364-Getriebe, eine kurze Übersetzung, grosse Achsen, grosse Kreuzgelenke und grosse Bremsen. Das Fahrzeug verfügt über einen FIVA-Pass für historische Fahrzeuge und FIA-Wagenpass für Renneinsätze als historisches Fahrzeug
1969 Mercedes-Benz SL Pagode W113 280 SL Geniessen Sie den Sommer in diesem wunderschönen 280 SL, seine 170 PS und das Schaltgetriebe sorgen für sportlichen Fahrspass. Im Frühling und Herbst können Sie das Hardtop mit seltenem Schiebedach montieren. Auf Grund dieses nachinnen gewölbten Hardtops bekam der von Mercedes Benz zwischen 1968-71 gebaut W113 den Spitznamen Pagode. Dieses Schweizer Fahrzeug wurde vor wenigen Jahren überholt, inklusive Ganzlackierung und neu Veredelung der Chromteile.
1965 VW 11 Käfer Seit 80 Jahren fährt der Kultwagen VW Käfer über die Strassen dieser Welt. Für viele ist er das Fahrzeug ihrer Kindheit und jeder sass schon mal drin. Wo er ist sorgt er für glänzende Augen und schöne Erinnerungen. Das 1965er Modell ist gut erkennbar an seiner langen Nummernschildleuchte und dem Schiebedach das erstmals in diesem Jahr, anstelle des Faltdaches, verbaut wurde. Mit viel Liebe zum Detail wurde das Fahrzeug restauriert und komplett neu lackiert. Wie man auf den Fotos sieht ist die Karosserie ungeschweisst und Rostfrei. Momentan sind 5.5“ und 6“ Felgen mit neuen Reifen montiert, die Originalfelgen werden mitgeliefert. Die Bremsen inkl. Hydraulik, die Kupplung und die Stossdämpfer sind neu und frisch MFK geprüft. In diesen Käfer können Sie reinsitzen und losfahren, und er läuft und läuft und läuft…
2000 Maseratti 3200 GT Wenn ein wilder 3.2 Liter V8 Biturbo-Motor mit 368 PS auf zeitloses italienisches Design trifft entsteht dabei der Maserati 3200GT. Er ist das letzte Modell von Maserati mit einem Biturbo Motor und wurde zwischen 1998 und 2001 gebaut. Dieses Fahrzeug verfügt über jeglichen Luxus wie Klimaautomatik, Sitzheizung, elektrische Sitzverstellung sowie Vollleder Innenausstattung in edlem Beige, das perfekt zu der dunkelgrünen Lackierung passt. Das Automatikgetriebe sorgt auch bei viel Verkehr für Komfort und schaltet sportlich auf rasanteren Fahrten. Das Schweizer Fahrzeug stammt aus erster Hand und hat gerade mal 31‘000km womit er noch so gut wie neu ist. Der Zahnriemen wurde vor 200 km ersetzt.
2000 Jaguar XJR X308 Soviel Leistung und Luxus zu diesem Preis finden Sie nur in diesem Jaguar XJR mit Jahrgang 2000. Das Fahrzeug ist perfekt gepflegt und entstammt aus der X308er Baureihe, die von 1997-2003 das Werk verliessen. Dank dem letzten 4000.- Fr. Service ist das Fahrzeug in Top Zustand.
1989 Porsche 964 Carrera 2 Als Nachfolger des Porsche Carrera 3,2 war der Porsche 964 komfortabler, moderner und brachte mehr Fahrleistung. Das 964er Coupé (als 2 Rad + 4 Rad) wurde zwischen 1989-93 in für Porscheverhältnisse grossen Stückzahlen von gesamthaft 25‘090 Stück (14‘211 Cabrios, 3‘847 Targas) hergestellt. Trotzdem ist es schwierig geworden einen so wunderschönen und servicegepflegten Carrera 2 wie diesen zu finden. Das Indischrot ist im Erstlack und wurde mit viel Hingabe gepflegt und passt zu seinem schwarzen Interieur. Das Fahrzeug verfügt über ein Schiebedach, neue Reifen, elektrisch verstellbarem Fahrer- und Beifahrersitz sowie über Turbo-Aussenspiegel. Seit seiner ersten Inverkehrssetzung 1989, hat der Porsche 167‘892km zurückgelegt. Er kommt frisch ab MFK und der letzte Service wurde bei 167‘360 km gemacht.
HS-Tuning & Classics Heinrich Schneebeli Brühlstrasse 35 CH-5313 Klingnau Phone +4156 245 86 06
Oeffnungszeiten: Montag bis Freitag 07:30 bis 18:00 Samstag nach Absprache
Carrera